Der Body Mass Index bei fehlenden Gliedmaßen

Bei Personen, die z. B. unfallbedingt ein Bein oder andere Gliedmaßen verloren haben, werden für die Berechnung des BMI sogenannte Korrekturwerte herangezogen.

Berechnung des BMI (Body Mass Index) bei Amputationen

Ihr Körpergewicht Kilogramm
Ihre Körpergröße Zentimeter
Ihr Alter Jahre
Ihr Geschlecht
obere Gliedmaßen
untere Gliedmaßen:

 

Diese können Sie aus nachstehender Tabelle entnehmen:

Körperteil Korrekturwert k
Hand 0,008
Unterarm 0,023
Oberarm 0,035
Fuß 0,018
Unterschenkel 0,053
Oberschenkel 0,116

 

Berechnungsbeispiel BMI bei Amputation:

Ein Mann 86 kg schwer, 20 Jahre alt und 1,80 m groß. Der linke Unterschenkel wurde dem Mann amputiert. Für die Berechnung werden die Korrekturwerte für einen Unterschenkel und einen Fuß angewendet. Sein theoretisches Körpergewicht ermittelt sich wie folgt:

BMI Formel Amputation

 

 

 

Das Ergebnis  kann dann in die normale BMI-Formel eingesetzt werden:

BMI Formel

 

 

 

 

HINWEIS: Wir geben keine Gewährleistung auf die Richtigkeit der in diesem Artikel beschriebenen Formeln und Ergebnisse.

 

Share